Neuigkeiten

Liebe XUG-Mitglieder, ihr könnt langsam die Themenvorschläge für das nächste Treffen sammeln.

Kontakt
Suchen
Wer ist online
Wir haben 45 Gäste online

Variablennamen (Ungarische Notation)

Die folgende Tabelle zeigt die Präfixe, die bei Variablennamen verwendet werden, was bei der Übersetzung von dem C/C++- und CA-VO-Code nach Xbase++ helfen soll.

Auch bei API-Funktionen ist diese sicher hilfreich.

Genauso könnten die Präfixe zur Standardisierung des eigenen Quellcodes verwendet werden.

Ungarische Notation

Erweiterte Ungarische Notation

a

Array

a<type>

Array of <type>

b

Codeblock

b

Byte

c

String

c

String

d

Date

cb

Codeblock

k

Constant ch Char

l

Boolean

d

Date

n

Numeric

dw

DWord

o

Object

f

Float

s

Structure

h

Handle

x

Unknown, Polymorphic

i

Int, Integer

h

Handle

id

Literal Identifier

ptr, p

PTR (Pointer)

k

System defined constant

sym

Symbol

l

Logic, Boolean

 

 

li

Long int

 

 

n

Numeric

 

 

o

Object

 

 

psz, sz

PSZ (String mit Chr(0) als Abschluß)

 

 

ptr, p

PTR (Pointer)

r Real

 

 

r4, r

Real4

 

 

r8, r

Real8

 

 

si

Short int

 

 

struc

Structure

 

 

sym

Symbol

 

 

u

Usual

v void

 

 

w

Word

 

 

x<type>

Expression of <type>

 
Find the Best Web Hosting which offers reliable service and top quality support